Unsere Futterzusätze sind innovative Ideen aus dem eigenem Konzern

Um unsere Produkte immer besser und innovativer zu gestalten, arbeiten wir eng mit Forschung und Wissenschaft zusammen. Da ist es ein Vorteil, wenn man auf solche Ressourcen im eigenen Konzern zurückgreifen und diese dann für die eigene Produktentwicklung nutzen kann. So wie aminotrace, CERAVITAL und BONVITAL, die in unseren Futtermitteln enthalten sind.

aminotrace - die innovative Entwicklung organisch gebundener Spurenelemente

Besonderheit

aminotrace sind Hochleistungsprodukte, die sich durch eine optimale Konzentration an Spurenelementen und einer hochgradigen biologischen Verdaulichkeit auszeichnen. In einem patentierten Verfahren werden dabei Spurenelemente chelatartig mit einer Aminosäure verbunden. Das ergibt einerseits eine stabile Verbindung im Produkt, die sich andererseits aber durch eine beste Löslichkeit im Magen - Darmtrakt der Tiere auszeichnet.

Diese aminotrace Produkte sind schon heute verfügbar

  • Kupferglycin-Chelat
  • Eisenglycin-Chelat
  • Zinkglycin-Chelat
  • Manganglycin-Chelat

Wirkungsweise

  • Höhere Verdaulichkeit der Spurenelemente
  • Bessere Versorgung der Organe und Gewebe
  • Höhere Bioverfügbarkeit als bei allen anorganisch gebundenen Spurenelementen
  • Guter Ausgleich der schwankenden Verdaulichkeit der Spurenelemente aus pflanzlichen Futterkomponenten

Kleine Menge....große Wirkung!

Ergebnis

  • Effiziente und sichere Versorgung mit Spurenelementen bei maßgeblich reduzierten Schwermetallausscheidungen und schont die Umwelt (Ihre Böden)
  • Bessere Klauen und Fundamente = niedrigere Abgangsraten bei den Sauen; insbesondere bei Gruppenhaltung
  • Förderung des Gesundheitsstatus durch eine Unterstützung des Immunsystems
  • Hohe und sichere Reproduktionsleistung durch die Schutzfunktion auf die inneren und äußeren Körperoberflächen (z. B. Haut, Geschlechtsorgane)

BONVITAL - unser probiotischer Futterzusatz

BONVITAL besteht aus lebenden Milchsäurebakterien, die im Darm einen biologischen “Schutzschild” aufbauen. Auf natürliche Art und Weise wird die Darmflora des Tieres positiv verändert, welches die Gesundheit des Tieres positiv beeinflußt:

  • Durch die Bildung kurzkettiger Fettsäuren wird das Darmmilieu verändert
  • Durch die Absenkung des pH-Wertes wird das Darmmilieu positiv beeinflußt
  • Stimulation des lokalen Immunsystems im Darm
  • Verbesserung der Absorptionskapazität
  • Positive Beeinflussung der Darmschleimhaut
  • Pathogene Keime werden verdrängt

Probiotische Bakterien können ihre positive Wirkung auf die Darmgesundheit nur dann komplett entfalten, wenn sie den Darm in ausreichender Anzahl besiedeln können. Deshalb ist es wichtig, dass die Versorgung mit probiotischen Wirkstoffen regelmäßig in ausreichender Dosierung erfolgt.

CERAVITAL - das neue proteinreiche Einzelfuttermittel aus der Enzymproduktion

Ceravital ist ein innovatives Produkt aus der Feststofffermentation, dass sich durch seinen besonderen "Enzymgehalt" auszeichnet. Die in den Futtermischungen enthaltenen NSP-Fraktionen werden durch das Fermentprodukt CERAVITAL besser aufgeschlossen und die Nährstoffverdaulichkeit steigt.

CERAVITAL...das Fermentprodukt für Schweine

Wirkungsweise

  • Stabilisierung des Magen-Darm-Systems
  • Herausragende Bioverfügbarkeit der Vitamine, Aminosäuren, Nukleotide und Mineralstoffe
  • Leicht verfügbares Nährmedium für die Darmbakterien
  • Unterstützung der Magen- und Darmflora
  • Gesteigerte Verdaulichkeit des aufgenommenen Futters
  • Verbesserter Umbau der NSP-Fraktionen in kurzkettige Fettsäuren und damit zusätzliche Energie
  • Die definierten Kulturen führen zu einem Nährstoffaufschluss in der Komponente und darüber hinaus zu einer Enzymanreicherung in der gesamten Ration

Ergebnis

  • Verbesserte Tageszunahmen
  • Positiver Einfluss auf die Futterverwertung
  • Förderung der Vitalität und (Darm-) Gesundheit
  • Gesteigerte Rentabilität
  • Effiziente Futterumsetzung für mehr Leistung
  • Insbesondere in Futtermischungen mit hohen Gehalten an Weizen, Roggen und Schlempen (NSP-Fraktionen) sowie bei Jungtieren mit noch nicht vollständig entwickeltem Verdauungstrakt, zeigt Ceravital seine hervorragende Leistungsfähigkeit.